Präambel

Der Sport-Club Regensburg e.V. (im Folgenden Sport-Club) verarbeitet in vielfacher Weiseautomatisiert personenbezogene Daten (z.B. im Rahmen der Vereinsverwaltung, der Organisation des Sportbetriebs, der √Ėffentlichkeitsarbeit des Vereins). Um die Vorgaben der EU Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes zu erf√ľllen, Datenschutzverst√∂√üe zu vermeiden und einen einheitlichen Umgang mit personenbezogenen Daten innerhalb des Vereins zu gew√§hrleisten, gibt sich der Sport-Club die nachfolgende Datenschutzordnung.

§ 1 Allgemeines

Der Sport-Club verarbeitet personenbezogene Daten u.a. von Mitgliedern, Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Sport- und Kursbetrieb und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowohl automatisiert in EDV-Anlagen als auch nicht automatisiert in einem Dateisystem, z.B. in Form von ausgedruckten Listen. Dar√ľber hinaus werden personenbezogene Daten im Internet ver√∂ffentlicht und an Dritte (z.B. BLSV-Meldung) weitergeleitet oder Dritten offengelegt. In all diesen F√§llen ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Bundesdatenschutzgesetz und diese Datenschutzordnung durch alle Personen im Sport-Club, die personenbezogene Daten verarbeiten, zu beachten.

§ 2 Verarbeitung personenbezogener Daten der Mitglieder

1. Der Sport-Club verarbeitet die Daten unterschiedlicher Kategorien von Personen. F√ľr jede Kategorie von betroffenen Personen wird im Verzeichnis der Verarbeitungst√§tigkeiten ein Einzelblatt angelegt.

2. Im Rahmen des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet der Sport-Club insbesondere die folgenden Daten der Mitglieder: Geschlecht, Vorname, Nachname, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort), Geburtsdatum, Datum des Vereinsbeitritts, Bankverbindung, ggf. die Namen und Kontaktdaten der gesetzlichen Vertreter, Telefonnummern und EMail-Adressen, ggf. Funktion im Verein, ggf. Haushalts- und Familienzugehörigkeit bei Zuordnung zum Familienbeitrag.

3. Im Rahmen der Zugehörigkeit zu den Landesverbänden, deren Sportarten beim Sport-Club betrieben werden, werden personenbezogene Daten der Mitglieder an diese weitergeleitet.

4. Bei Beendigung der Mitgliedschaft werden personenbezogene Daten gel√∂scht, sobald ihre Kenntnis nicht mehr erforderlich ist. Daten, die einer gesetzlichen oder satzungsm√§√üigen Aufbewahrungspflicht unterliegen, werden f√ľr die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht gel√∂scht.

¬ß 3 Datenverarbeitung im Rahmen der √Ėffentlichkeitsarbeit

1. Im Rahmen der √Ėffentlichkeitsarbeit √ľber Vereinsaktivit√§ten werden personenbezogene Daten in Aush√§ngen, in der Vereinszeitung (z.B. auch Sportnachrichten in den Abteilungen) und in Internetauftritten ver√∂ffentlicht und an die Presse weitergegeben.

2. Hierzu z√§hlen insbesondere die Daten, die aus allgemein zug√§nglichen Quellen stammen:Teilnehmer an sportlichen Veranstaltungen, Teilnehmer- und Ergebnislisten (z.B. Mannschaftsaufstellungen, Torsch√ľtzen), Alter oder Geburtsjahrgang.

3. Die Veröffentlichung von Fotos und Videos, die außerhalb öffentlicher Veranstaltungen gemacht wurden, erfolgt ausschließlich auf Grundlage einer Einwilligung der abgebildeten Personen.

4. Auf der Sport-Club Internetseite werden die Daten der Mitglieder der Vorstandschaft, der Übungsleiterinnen und Übungsleiter mit Vorname, Nachname, Funktion und E-Mail-Adresse veröffentlicht.

Möchten Sie die letzten News?

Abonnieren

%d Bloggern gefällt das: