Der SC Regensburg Frauen und Mädchenfußball und SSV Jahn 1889 Regensburg Futsal gehen künftig im Mädchenfußball gemeinsame Wege.

Beide Abteilungen gehen in Form einer Spielgemeinschaft ab der kommenden Spielzeit an den Start und wollen langfristig zusammenarbeiten, Pilotprojekt wird ein U13 Juniorinnenteam mit dualer Ausbildung (jeweils 1x Fußball / 1x Futsal pro Woche) werden.

Ein zentraler Punkt der zweigleisigen Förderung ist die Verbesserung der fußballerischen Fähigkeiten durch die Steigerung der Reaktion- und Handlungsschnelligkeit sowie die technischen und beidfüßigen Elemente aus dem ganzjährigen Futsaltraining.

„Wir sind froh als Frauen & Mädchenfussballabteilung des SC Regensburg die Chance zu bekommen, mit DER Adresse im Oberpfälzer Futsal zusammenzuarbeiten, um so die jungen Mädchen durch den Futsal weiterzuentwickeln. Gerade in diesem Jahrgangsbereich lernen die Kids sehr schnell dazu, was die Junioren des SSV Jahn 1889 Regensburg Futsal eindrucksvoll unter Beweis stellen. Futsal soll Fussball nicht verdrängen und wird dieses auch nicht. Aber man muss es einfach als eine gute Ergänzung zum Fussball sehen.“, so unser sportlicher Leiter Thorsten Müller, der die Idee mit Oliver Vogel von den Jahn Futsalern vorangetrieben hat. „Beide Seiten sind überzeugt davon, dass man dadurch im Juniorinnenbereich die Mädchen fußballerisch verbessern wird, und hoffen auf eine langanhaltende und wachsende Partnerschaft.“

Das erste Sichtungs- und Probetraining findet am 28.06.2018 um 18:00 Uhr in der neuen FOS/BOS Halle (Lore-Kullmer-Straße) statt.

Das zweite Training findet dann im Freien am 04.07.2018 um 17:30 Uhr in der Sportanlage Ost (Guerickestrasse)

Ansprechpartner für die SG SC Regensburg / SSV Jahn 1889 Futsal:

Thorsten Müller (0174-7360620)

add comment